Hydronix logo
Digitaler Mikrowellen-Feuchtesensor Hydro-Probe XT

Der Hydro-Probe XT wurde für die Feuchtemessung in Korn, Tierfutter, Nüssen, und anderen organischen und landwirtschaftlichen Materialien entwickelt. Er verfügt über integrierte Signalverarbeitung mit linearem Ausgang (digital und analog) und kann problemlos an jedes Steuersystem angeschlossen werden.

Er wurde für Werke mit Silos, Bunkern, Schütten und Bandförderern oder Förderbändern entwickelt und wird im Materialfluss montiert, um pro Sekunde 25 Messwerte zu erheben, während das Material über oder um die Sensorplatte fließt. Das bedeutet, dass der Sensor Änderungen des Feuchtegehalts schnell erkennt und Echtzeitkorrekturen des Feuchtegehalts von Materialien während der Verarbeitung ermöglicht. Dadurch kann der Hersteller kontinuierlich ein hochwertiges Produkt konsistenter Qualität erzeugen und die Kosten reduzieren, indem die Ausschussmenge reduziert wird.

Der Hydro-Probe XT nutzt die einzigartige digitale Messtechnik von Hydronix für herausragende Präzision und eine Reihe von Messmodi, unter denen der Benutzer den für das gemessene Material optimalen Modus auswählen kann. Der Sensor verfügt außerdem über integrierte Funktionen wie konfigurierbare Digitaleingänge und -ausgänge, Signalglättung, Chargen-Durchschnittswertbildung und Alarmgrenzwerte für hohe und geringe Feuchte. Dieser vielseitige Feuchtesensor kann als selbstständige Einheit mit einem Anzeigemodul wie dem Hydro-View verwendet oder problemlos mittels analoger und digitaler Kommunikation in das Automatisierungssystem eines Drittanbieters integriert werden.


HDigitaler Mikrowellen-Feuchtesensor Hydro-Probe

Hydro-Probe XT-Sensor installiert in einem Silo

Hydro-Probe XT: Feuchte in Korn auf einem Kettenförderer messen

Feuchte messen in Korn auf einem Kettenförderer