Hydronix logo
Hydro-Mix Sensor zur Feuchtemessung in Mischern

Der Hydro-Mix ist ein stabiler Mikrowellensensor zur Feuchtemessung, der in Prozesssteuerungsumgebungen bündig in Mischer und Förderer eingebaut werden kann. Der Hydro-Mix wurde von Hydronix für den Einbau in anspruchsvolle Mischerumgebungen entwickelt. Er bietet integrierte Signalverarbeitung und kann problemlos an jedes Steuersystem angeschlossen werden. Der Sensor nimmt 25 Messungen pro Sekunde vor. Dadurch lassen sich Änderungen des Feuchtegehalts und die Homogenität schnell erkennen.

Der Hydro-Mix-Sensor verfügt über eine Reihe von Messmodi, die der Optimierung der Sensorleistung in Mineralien wie Sand, Zuschlagstoffen und Beton dienen. Der Sensor wurde für den bündigen Einbau in Mischer, Schraubenförderer (Förderschnecken) und Schütten entwickelt.  Bei Förderbändern wird der Hydro-Mix-Sensor mit dem Hydro-Skid-Abnehmer eingebaut, so dass sich der Sensor an der Oberfläche des transportierten Materials befindet.

Konfiguration, Kalibrierung, Diagnose und Firmware-Upgrades können mit der Hydronix-Software Hydro-Com problemlos remote durchgeführt werden. Dies erlaubt die direkte Integration in jedes Steuersystem ohne weitere Schnittstelleneinheit. In Kombination mit auf der Platine verfügbaren Funktionen wie der Signalverarbeitung, der Signalglättung und der Durchschnittswertbildung lässt sich der Hydro-Mix problemlos integrieren.


Feuchtesensor in einem Betonmischer

TTypische Installation eines Hydronix-
Feuchtesensor in einem Betonmischer

Hydro-Mix-Feuchtesensor an einer Förderschnecke Hydronix-Feuchtesensor in einem Doppelwellenmischer

Hydro-Mix an einer Förderschnecke (oben)
und in einem Doppelwellenmischer (unten)